Praxis-Institut-Breinlinger

Ausbildung:

1974 Abschluss d. Ausbildung zum Bankkaufmann
1989 Abschluss d. Studium der Psychologie an der Uni Heidelberg zum Diplompsychologen
1993 Abschluss d. Ausbildung in systemischer Therapie / systemischer Beratung (3jährig; IGST Heidelberg)
1995 Abschluss d. Supervisions- / Coachingausbildung (BDP)
1997 Abschluss d. Ausbildung in systemischer Hypnotherapie (3jährig; M.E.G. Heidelberg / Rottweil)
1996 Abschluss d. Mediationsausbildung (BAFM) / (FMöB)
1999 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut


Tätigkeiten:

1989 – 1990 Vollzeittätigkeit bei der ProFamilia Frankfurt als Einzel-, Paar-, Familientherapeut und Konfliktberater.
seit 1990 in eigener psychotherapeutischer Praxis mit dem Schwerpunkt auf systemische Einzel-, Paar- u. Familientherapie.
seit 1991 Leiter des Arbeitskreises Partnerschaftskrise, Trennung, Scheidung e.V. (AK-PTS) in Frankfurt. Schwerpunktbereich: Paar- u. Familienberatung, Konfliktmanagement und Mediation im familiären Kontext.
1991 – 1994 Weiterbildungsseminare für die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung (DAJEB) / Bundesfamilienministerium in den Neuen Bundesländern (frühere DDR).
1993 – 1998 Aufbau / Leitung / Durchführung eines Modellprojektes des Ministeriums der Justiz des Landes Hessen zur praktischen Erprobung außergerichtlicher Konfliktbearbeitung / Mediation.
seit 1993 Curriculumentwicklung / Lehrtätigkeit für Universität für Fernstudien Hagen im Masterstudiengang Mediation;
Lehrtätigkeit für die Uni Essen, Weiterbildungsstudium Mediation;
Lehrtätigkeit für die Uni Bielefeld im Weiterbildungsstudiengang Mediation;
Lehrtätigkeit für die Uni Dortmund im Weiterbildungsstudiengang Mediation;
Lehrtätigkeit für die Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden in Konfliktbearbeitung;
Lehrtätigkeit für den Freistaat Sachsen
Vorträge, Seminare und Workshops in Kommunikation, Mediation, Moderation, Konfliktmanagement und anderen systemischen Verfahren in verschiedenen Zusammenhängen.
seit 1994 Mediationsverfahren / Konfliktbearbeitung in den Konfliktkontexten Familie / Wirtschaft / Arbeit / öffentlicher Bereich als selbständiger Mediator.
seit 1994 systemische Supervision / systemisches Coaching in unterschiedlichen Bereichen und Settings.


Sonstiges:

Mitbegründer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V.(BAFM)
Mitbegründer und Vorstandsmitglied im Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.V.(FMÖB)
Vorstandsvorsitzender des Arbeitskreis Partnerschaftskrise, Trennung, Scheidung e.V. (AK-PTS)
Mitglied des Schiedsgerichtes für Privates Baurecht Deutschland
Mitbegründer und Vorstandsmitglied im Deutschen Forum für Mediation (DFfM)
Zahlreiche Sachbeiträge in Hörfunk- und Fernsehsendungen
Div. Veröffentlichungen